Netzwelt

RCS-e: WhatsApp “Killer” der Deutschen Provider, vorgestellt von der Deutschen Telekom

Durch Dienste wie WhatsApp und Co. sinken die SMS Einnahmen und die Provider arbeiten an ihrem “Killer” (wir berichteten). Jetzt hat die Deutsche Telekom das Projekt vorgestellt!

RCS-e, so soll der neue WhatsApp Killer der Deutschen Provider vorerst heißen, dass das Produkt so auf den Markt kommt wage ich zu bezweifeln, da der Name für den Massenmarkt schlicht und einfach schlecht ist. Es geht jetzt aber auch nicht um den Namen sondern vielmehr darum, dass die Telekom den Dienst, der im Sommer bei der Telekom, Vodafone und Telefónica (O2) an den Start gehen soll, vorgestellt hat. Genießt einfach das Video, falls es was zu genießen gibt. Zum Thema Preis wurde noch nichts gesagt, aber ich denke dass könnte der größte Knackpunkt sein.

Was haltet ihr von dem Dienst?

Quelle: Telekom via Mobiflip
Artikelbildquelle: Mobiflip

Über Fabius

Gründer und Webmaster von Taschen-PCs.de. Liebt die Technik und die Technik liebt mich (meistens :D). Auch auf Twitter und Google+Über den Autor existieren keine Informationen.
  • Marcial Engel

    Süß, wie er das im Stil von “Die Sendung mit der Maus” erklärt xD
    Wenn das nicht mindestens genauso günstig wie whatsapp wird, dann wird das ohnehin niemand benutzen…