Festplatten bis 24 TByte möglich!

Hitachi hat es in eins seiner japanischen Forschungszentren fertiggebracht die dichte der Festplatten zu verachtfachen. Festplatten mit 24 Terabyte wären nun möglich. Kommende Woche stellen die Forscher ihre Technologie vor.

Wenn man 3 mal 8 nimmt ergibt das 24. Genau das wollen jetzt die Forscher des Festplattenherstellers Hitachi geschafft haben. Diese haben es nämlich geschafft die Datendichte von Festplatten zu verachtfachen. Damit wären bei der aktuellen Größe von 3 Terabyte Festplatten mit einer Speicherkapazität von 24 Terabyte möglich.

Wer braucht das?

Vor allem in Archiven und großen Servern wird dies auf große Freude stoßen. Man bräuchte dort nur noch ein Achtel so viele Festplatten wie bisher, was sich auch positiv auf den Stromverbrauch auswirken wird.
Wann und wie viel?
Wann genau Festplatten mit dieser Technologie wirklich auf den Markt kommen, kann noch niemand sagen, genauso wenig kann schon gesagt werden wie teuer solche Festplatten sein sollen und wie sehr sich dies auf den Preis der aktuellen 2 Terabyte oder 3 Terabyte Platten drücken wird.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.