iSteve: Steve Jobs-Indie-Parodie kostenlos im Netz

Im Moment wird an dem Film Jobs mit Ashton Kutscher gearbeitet. Bis dahin gibt es aber schon mal eine Indie-Film-Parodie zu Steve Jobs mit dem Titel iSteve mit prominenter Besetzung!

iSteve

iSteve ist eine Parodie des Werdegangs von Steve Jobs. Funny or Die hat dabei in ca. 80 Minuten humorvoll den Werdegang von Steve Jobs und Steven Wozniak dargestellt. Die Besetzung der Hauptrollen ist dabei durchaus prominent, mit Justin Long als Steve Jobs (unter anderem bekannt aus Shit die High-School oder den PC vs. Mac Werbespots als Mac, dazu gibt es auch einen Bezug im Film) und Jorge Garcia (bekannt aus der Serie Lost) als Steve Wozniak.

Der Film sollte eigentlich schon am 15. April an den Start gehen, wurde aber wegen der Vorfälle in Boston verschoben. Die Macher sagen über den Film übrigens, dass sie das Script in nur drei Tagen geschrieben hätten. Erwartet also keinen authentischen Film oder Fakten. Ich habe mir den Film trotzdem mal angeschaut und muss sagen, dass es zum ein oder anderen Schmunzler geführt hat.

Wer sich den Film auch ansehen möchte, der kann das auf Funny or Die,

Gebt doch ruhig hier Feedback wie ihr den Film findet!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.