Erste DHL Drohne im Luftraum!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nicht nur Amazon möchte per Drohnen die Pakete schneller an ihre Käufer versenden. Auch DHL steigt in das Geschäft der luftigen Zustellung ein!
Noch in dieser Woche soll die erste Paketdrohne des Zustellers DHL in die Luft steigen!

Seit Dezember 2013 läuft das Forschungsprojekt für die Drohne der Firma DHL. Jedoch rechnetet kaum jemand damit, dass innerhalb weniger Monate der erst „Paketkopter“ seinen Dienst aufnimmt.
Entwickelt wurde die Drohne in Zusammenarbeit mit der RWTH Aachen und Microdrones GmbH.

Jedoch wurde öfters davon gesprochen, das es so leicht nicht wäre, die Drohnen einzusetzen, da auch diese Flugmittel wie Flugzeuge oder Hubschrauber sind. Jedoch hat es dieses Forschungsprojekt geschafft, einen Teil des Lauftraums abzugrenzen. In Zukunft wird man den Drohnenraum nur noch mit einer besonderen Genehmigung befliegen dürfen.
Der Paketkopter der Deutschen Post wurde für besonders kleine Pakete entwickelt. Ebenso punktet er mit einer großen Reichweite und einer geringen Angriffsfläche für Böen.

Dies wird auch in dem Testbetrieb von Nutzen sein. Der Testlauf soll an der deutschen Nordseeküste beginnen. Eine Apotheke auf der Nordseeinsel Juist wird der erste deutschlandweite Kunde sein, welcher von dem „Paketkopter“ beliefert wird. Dies wird sicherlich auch die Bewohner der 1500 Einwohner großen Insel freuen, welche in absehbarer Zeit ihre Medikamente per Luftpost zugestellt bekommen.

Laut DHL soll das ganze erst einmal ein Pilotprojekt sein. Aber wir können ganz klar sagen, ein positiver Nutzen wird das ganze haben.

Was meint ihr zu dem Thema Drohnenlieferung? Könnt ihr euch vorstellen dass irgendwann kein Postbote mehr kommt, sondern eine Drohne eure Pakete bringt?
Ich bin gespannt auf eure Meinung!

 

QUELLE: mobiFlip

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.